Dirigent

Sven-David Harry wurde 1988 in Luzern geboren und lebt zurzeit in Zürich.

Nach erfolgreichem Abschluss des Bachelorstudiums mit den Hauptfächern Chorleitung/Dirigieren und Kirchenorgel folgte ein Masterstudium in Schulmusik mit Hauptfach Orchesterleitung/Dirigieren an der Musikhochschule Luzern, sowie ein zusätzliches Semester Chor- und Orchesterleitung an der ‚Jāzepa Vītola Latvijas Mūzikas akadēmija‘ in Riga.

Aus vielen Hospitationen, Praktika und Stellvertretungen in verschiedenen Orchester- und Chorbetrieben erhielt er tiefe, bereichernde Einblicke in die Arbeitswelt eines professionellen Dirigenten. Während der Arbeit mit eigenen Engagements und als aktiver Student verschiedener Meisterkurse (Sinfonik/Oper) bei international etablierten Dozenten entwickelte er seinen persönlichen Dirigierstil und weiss, sein erworbenes Wissen in der Orchester- und Chorleitung motivierend, kompetent und zielgerichtet einzusetzen. Auch mit dem Thema Singstimme hat sich Sven-David Harry stark auseinandergesetzt – neben verschiedenen Weiterbildungen über Stimmmethodik absolvierte er an der Hochschule der Künste Bern ein „Certificate of Advanced Studies“-Studiengang zum Thema Popgesang (moderner Gesang).

Aktuell leitet Sven-David Harry das Orchester Kriens-Horw, die Joy Singers Zürich, eine Chorformation und das Orchester der Kantonsschule Frauenfeld und ist als musikalischer Coach einer a-cappella-Gruppe tätig. Regelmässig realisiert er interessante Projekte mit verschiedenen Chören und Orchestern. Er ist Gründer und Leiter des Choral Academy Residency Program und entführt Interessierte regelmässig in neue Chorkulturen. Des Weiteren wurde Sven-David Harry als musikalischer Co-Leiter für zwei grosse Musicalproduktionen an einem Theater in Luzern engagiert.

www.svendavidharry.com

Sven_Portrait_SWB_korr1 Kopie